Presseartikel

Hier findet ihr alle Pressemitteilungen der Essener LINKEN. Für Rückfragen wendet euch an unsere Sprecher. Pressefotos finden sie hier.

DIE LINKE gegen mögliche Guido Reil Teilnahme am 1. Mai

Guido Reil will am 1. Mai an der Essener DGB-Kundgebung teilnehmen. Laut NRZ-Bericht könnte sogar Jörg Meuthen im Schlepptau sein. Das stößt auf Widerspruch, besonders bei der Partei Die Linke. Daniel Kerekes, Kreissprecher Die Linke Essen dazu: "In Essen gibt es...

mehr lesen

DIE LINKE verurteilt Einschüchterungsversuch

Am vergangenen Freitag beobachteten eine Gruppe, die wohl aus den Reihen der Steeler Jungs stammt, das Treffen des Bürgerbündnisses „Mut machen - Steele bleibt bunt“ und fotografierten deren Teilnehmer. Am späteren Abend sollen auch Fotos der Wohnung eines...

mehr lesen

Der marktgerechte Patient

Die Linke Essen zeigt am kommenden Freitag den Film „der marktgerechte Patient“ im Heinz-Renner-Haus, um 18 Uhr. Der Film thematisiert die Veränderungen im Gesundheitssystem, seit in Deutschland das Fallpauschalensystem eingeführt wurde. Der Eintritt ist kostenfrei...

mehr lesen

Die Linke Essen Lädt zu Europatagen

Am kommenden Wochenende (30./31. März) veranstaltet Die Linke Essen den zweitätigen Kongress „Europatage“ im Heinz-Renner-Haus, Severinstraße 1. Die Linke hat dazu mehrere internationale Gäste sowie Bundestagsabgeordnete, als Referenten, für die Veranstaltung gewinnen...

mehr lesen

Steeler Jungs werden immer anmaßender

Die Botschaft der Steeler Jungs auf dem Freisenbrucher Karnevalsumzug „Schützt euch vor Zecken“ mit einer Faust, die eine Zecke zerquetscht, sollte nun auch dem Letzten klar gemacht haben, dass die Steeler Jungs aus dem rechtsextremen...

mehr lesen

Die Angemessenheit von Grenzwerten

Es ist eine Zombiedebatte. Eine Handvoll „Experten" interpretieren die Schadstoffgrenzen auf ihre ganz eigene Art und Weise. Doch sie sind eine sehr kleine Minderheit und ihre Interpretation ist mehr als fragwürdig und dient lediglich Großkonzernen und...

mehr lesen

Die Linke ruft zur Beteiligung an den Protesten in Steele auf

Die Linke ruft zur Beteiligung an den geplanten Protesten des neu gegründeten Bürgerbündnisses „Mut machen - Steele bleibt bunt“ auf. Zivilgesellschaftlicher Widerstand gegen die Verbreitung rechten Gedankengutes und reale Bedrohungs- und Einschüchterungsversuche...

mehr lesen

Melde dich für den Newsletter an

Abonniere unseren Newsletter um über alles rund um DIE LINKE. Essen informiert zu bleiben.

DSGVO

Du hast dich für den Newsletter angemeldet.

Share This