Die Essener LINKE hat nun wieder ein Vorsitzendenduo: Die 32 jährige Marion Wegscheider wurde auf dem vergangenen Kreisparteitag der Partei erstmals in das Amt der Vorsitzenden gewählt. Sie ergänzt damit die Essener Doppelspitze gemeinsam mit Daniel Kerekes, der seit November vergangenen Jahres erstmals das Vorsitzendenamt bekleidet.

„Ich freue mich, dass mir die Mitglieder ihr Vertrauen aussprechen und mich zur Vorsitzenden gewählt haben. Gemeinsam mit dem Vorstand werden wir den erfolgreichen Weg der vergangenen zwei Jahre weitergehen: hin zu einer lebendigen Mitmachpartei, bei der es nicht auf Vorstände, sondern die Basis ankommt“, erklärt Marion Wegscheider.

„Für uns ist die Selbstermächtigung der Mitglieder das wichtigste“, ergänzt Daniel Kerekes. Die Partei baue darauf, ihre Mitglieder für die politische Arbeit zu ermächtigen, um so nicht nur Wähler, sondern auch Aktivisten anzuziehen, die sich in die Stadtgesellschaft und darüber hinaus einmischen.

Autorinnen und Autoren

DIE LINKE. Essen

DIE LINKE. Essen

feedback_mix.png

Melde dich für den Newsletter an

Abonniere unseren Newsletter um über alles rund um DIE LINKE. Essen informiert zu bleiben.

DSGVO

Du hast dich für den Newsletter angemeldet.

Share This

Share This

Share this post with your friends!