DIE LINKE Essen hat am Wochenende auf ihrem sehr gut besuchten Kreisparteitag einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde Daniel Kerekeš (32) als Kreissprecher bestätigt und Lea Guse (23) zur neuen Kreissprecherin gewählt. Kreisschatzmeister bleibt der amtierende Landesschatzmeister Ralf Fischer (57, Steuerfachangestellter). Die neue stellvertretende Kreissprecherin ist Theresa Brücker (22, Soziologiestudentin).

Dazu die neu gewählte Kreissprecherin Lea Guse: „Ich freue mich auf die kommenden zwei Jahre und Danke der Partei für ihr vertrauen. Gemeinsam mit Daniel Kerekeš und dem restlichen Kreisvorstand wollen wir jetzt zwei Jahre Stoff geben, um einen widerständigen und rebellischen Kreisverband aufzubauen.“ Die studierte Sozialarbeiterin bildet für die kommenden zwei Jahre gemeinsam mit dem Wahlkreismitarbeiter Kerekeš das Vorstandsduo. Weiter: „Als neuer Vorstand wollen wir uns den vielfältigen sozialen & ökologischen Katastrophen dieser Stadt annehmen: eine echte Moblitätswende muss her, bezahlbares Wohnen in allen Stadtteilen möglich sein und der Kampf gegen Rechte Umtriebe Priorität haben.“

Der Kreisvorstand würde nun den deutlich jünger gewordenen Kreisverband widerspiegeln: fünf der zehn Vorstandsmitglieder sind unter 35, was ungefähr dem Anteil der jungen Menschen im Kreisverband entspricht. Laut LINKE sind 46 Prozent der 370 Mitglieder unter 35 Jahre.

Lea Guse und Daniel Kerekes möchten sich vor allem bei den scheidenden Mitgliedern sowie der ehemaligen Kreissprecherin Marion Wegscheider für ihr Engagement bedanken: „Marion Wegscheider hat sehr viel für die Entwicklung dieses Kreisverbandes geleistet. Auch wenn sie nicht mehr als Kreissprecherin kandidierte sind wir froh, dass sie uns als Vorstandsmitglied weiterhin erhalten bleibt.“

Inhaltlicher Schwerpunkt des Kreisparteitages waren die kommenden Kommunalwahlen. DIE LINKE beschloss, im Dezember über die Frage einer potentiellen Oberbürgermeisterkandidatur zu entscheiden. Des Weiteren wurde über eine erste Rohfassung des Kommunalwahlprogramms diskutiert.

Komplettiert wird der Vorstand mit Marion Wegscheider (33, Diplom-Übersetzerin), Ben Kohlstedt (33, Sprachwissenschaftler), Stefan Hochstadt (56, Soziologe), Anneliese Bresgen (59, Mediengestalterin in Rente), Burkhard Trübenbach (61, Systeminformatiker in Rente) und Jutta Pottreck (57, Baustoffprüferin).

Autorinnen und Autoren

DIE LINKE. Essen

DIE LINKE. Essen

Melde dich für den Newsletter an

Abonniere unseren Newsletter um über alles rund um DIE LINKE. Essen informiert zu bleiben.

DSGVO

Du hast dich für den Newsletter angemeldet.

Share This

Share This

Share this post with your friends!