Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mehr Pflegekräfte statt Profite!

26. Mai um 11:15 - 13:30

kostenlos

Mehr Personal in Gesundheit und Pflege! Für eine solidarische Gesundheitsversicherung! Mit dem Bundestagsabgeordnetem Harald Weinberg, Sprecher für Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie der Fraktion DIE LINKE.

Seit Anfang der 1990er Jahre werden Krankenhäuser zu Wirtschaftsunternehmen nach Kriterien des Marktes und des Wettbewerbs umgebaut. Viele wurden privatisiert, heute geht es oft nur noch um Kosteneinsparung und Gewinnmaximierung. Die Folgen: fehlende Zuwendung, mangelnde Hygiene bis hin zu mehr Unfällen und Todesfällen. Studien haben gezeigt, dass sich das Sterberisiko mit steigender Arbeitsbelastung erhöht.

Jährlich sterben zwischen 4.000 und 14.0000 Patientinnen und Patienten in deutschen Krankenhäusern wegen einer Krankenhausinfektion, ein Mangel, der u.A. auf zu wenig Personal zurückzuführen ist. Rund die Hälfte der Todesfälle wäre durch bessere Hygiene vermeidbar! Wir wollen den Abbau von Personal durch Einsparung und Outsourcing stoppen und rückgängig machen. Personalmangel im Krankenhaus gefährdet die Gesundheit der Patientinnen und Patienten. Um den Personalnotstand zu bekämpfen, will DIE LINKE eine gesetzliche Personalbemessung. Nötig sind verbindliche bundesweite Vorgaben, wie viele Pflegekräfte für wie viele Patientinnen und Patienten vorhanden sein müssen. Deswegen fordern wir 100.000 Pflegekräfte mehr!

Der Zwei-Klassen-Medizin stellen wir unser Modell einer Solidarischen Gesundheitsversicherung entgegen. Wir wollen eine solidarische Bürgerinnen- und Bürgerversicherung, in die alle entsprechend ihres gesamten Einkommens einzahlen und
alle eine gleichermaßen hochwertige medizinische Versorgung erhalten – ohne Zuzahlungen und Zusatzbeiträge, paritätisch von Arbeitgebern und Beschäftigten finanziert. Das Prinzip lautet: Alle zahlen ein, damit es für alle besser und bezahlbar wird.

Die Fragen die für uns in Essen zentral sind: Wie organisieren wir gesamtgesellschaftlichen Druck, so dass die Kliniken in unserer Stadt endlich genügend Personal einstellen? Wie können wir die Arbeitsbedingungen und die Entlohnung verbessern?

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kreisparteitages statt.

Die Aktion: 100.000 Pflegekräfte mehr, können Sie mit einer Unterschrift unterstützen unter: https://www.die-linke.de/nc/100000/

Details

Datum:
26. Mai
Zeit:
11:15 - 13:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Chorforum Essen
Fischerstraße 4
Essen, NRW 45127 Germany
+ Google Karte

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Fülle das Formular aus und wir melden uns bei dir, versprochen.

Ich möchte mitmachen

Welche Themen interessieren mich?

5 + 14 =

feedback_mix.png

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen