Angebote zur Sozial- und Rechtsberatung

Offene Beratung zu Hartz 4

Macht Ihnen das JobCenter Schwierigkeiten? Wurde die Leistung gekürzt? Möchten Sie die Bescheide prüfen lassen oder Widerspruch einlegen? Machen die Vermieter Ärger?

Hier können Sie sich in Essen und Umgebung von qualifizierten Rechtsanwältinnen und -anwälten beraten lassen oder sich mit anderen Betroffenen austauschen:


Montags, 9:30–11:30 Uhr
Evang. Gemeindehaus, Ohmstr. 9, Essen-Altendorf

Dienstags, 10:00–12:00 Uhr
Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen-Altenessen

Dienstags, 13.30-16.30 Uhr
Büro der BG45 im Heinz-Renner-Haus, Severinstraße 1, Essen-Stadtmitte

Dienstags, 14.00-16.00 Uhr
Treffpunkt Altendorf, Kopernikusstraße 8, Essen-Altendorf

Mittwochs, 14.00-16.00 Uhr
Bürgerladen Hörsterfeld, Mierendorfer Weg, Essen-Horst

Mittwochs, 15:00-16:30 Uhr
Evang. Jugend- und Gemeindezentrum Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, Essen-Stadtmitte

Mittwochs, 15:00–17:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Gelsenkirchen, Wildenbruchstraße 15-17, 45888 Gelsenkirchen

Donnerstags, 9:00–12:00 Uhr
Bürgerzentrum Kontakt, Katernberger Markt 4, Essen-Katernberg

Donnerstags, 15.00 - 16.30 Uhr
Geschäftsstelle DIE LINKE. Velbert, Offerstraße 14a, Velbert

Donnerstags, 16:00–18:00 Uhr
Heinz-Renner-Haus, Severinstraße 1, Essen-Stadtmitte

Freitags, 9:00–11:00 Uhr
Sozialpädagogische Familienhilfe e.V., Rechtstraße 7-9, Borbeck-Mitte (Fußgängerzone)

Freitags, 9:00-12:00 Uhr
Evang. Gemeindezentrum Königssteele, Kaiser-Wilhelm-Straße 39, Essen-Steele 

Freitags, 11.00-13.00 Uhr
Zwingli-Jugendhaus, Theodorstraße 20 (am Eltingplatz), Essen-Zentrum

 

Foto vom landesweiten Aktionstag der Sozialticket-Initiativen am 5. Mai 2012
Foto vom landesweiten Aktionstag der Sozialticket-Initiativen am 5. Mai 2012