DIE AKTUELLE KAMPAGNE

Das geplante Freihandelsabkommen mit dem Namen „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)” zwischen Europa und den USA ist vor allem wegen des berühmten Chlorhuhns im Gespräch. Dabei steht viel mehr auf dem Spiel. Mit einer neuen Unterschriftenliste will eine europäische Bürgerinitiative das Abkommen zu Fall bringen. Viele Organisationen, Gewerkschaften und Parteien in ganz Europa sind dabei, auch DIE LINKE in Deutschland.

Am 11. Oktober 2014 hat mit dem europaweiten Aktionstag gegen TTIP die Unterschriftensammlung begonnen. Wer im eigenen Umfeld sammeln möchte: hier gibt's die Listen als PDF zum Selbstausdruck.

Mehr gibts hier auf der Sonderseite der LINKEN NRW. Zur Kampagnen-Website geht es hier lang. Viele Infos gibt es auch hier bei Attac. 

 
 
 

ESSENER MORGEN - ZEITUNG VON KREISVERBAND UND FRAKTION

Essener Morgen - Zeitung von Kreisverband und Ratsfraktion DIE LINKE. Essen

Hier gibt es die aktuelle Ausgabe
Nr. 3/2014
vom 08.10.2014.

Die nächste Nummer erscheint vor- aussichtlich im Dezember 2014. Frühere Ausgaben finden Sie hier.

KREISVERBAND DIE LINKE. ESSEN

Telefon +49 (0)201/8602904
Telefax +49 (0)201/8602906
Internet www.dielinke-essen.de
Email kontakt@dielinke-essen.de
Redaktion: Email webredaktion@dielinke-essen.de

Willkommen beim Kreisverband DIE LINKE. Essen

Die aktuelle Veranstaltung
22. Oktober 2014 Essener Friedensforum

Schwerter zu Pflugscharen - zivile Produktion statt Rüstung

Warum ist Rüstungskonversion notwendig, welche Alternativen zur Rüstungsproduktion gibt es? Zur Diskussion mit Mehmet Bingöllü und Mitgliedern des AK Rüstungskonversion lädt das Essener Friedensforum am Mittwoch, 22. Oktober 2014, um 19.00 Uhrin die Volkshochschule am Burgplatz. Mehr...

 
Weitere LINKE Infos
19. Oktober 2014 DIE LINKE. Essen

DIE LINKE unterstützt GDL-Streik

„Nicht über die Lokführer schimpfen, sondern sich an ihnen ein Beispiel nehmen!” so die Aufforderung der Essener Sprecherin der Partei DIE LINKE, Sonja Neuhaus, an die Essener Bürgerinnen und Bürger. „Gerade im Ruhrgebiet sollte man Solidarität zeigen.” Mehr...

 
9. Oktober 2014 DIE LINKE. Essen

LINKE unterstützt Großdemo für Kobane

In Düsseldorf findet am Samstag, dem 11. September 2014, eine zentrale Großdemonstration gegen den IS-Terror und für die Solidarität mit den Menschen in Kobane statt. Auch in Essen werden anlässlich des Einmarsches der IS-Milizen in die Stadt Kobane heute und morgen Mahnwachen am Willy-Brandt-Platz von 14.00 bis 18.00 Uhr stattfinden.  Mehr...

 
8. Oktober 2014 Niema Movassat

Ebolahilfe: Frau von der Leyen kriegt nichts auf die Rettungskette

„Deutschland hat den sechstgrößten Wehretat der Welt, aber die Bundeswehr soll trotz eines Budgets von 38 Milliarden Euro nicht in der Lage sein, Isolationskabinen in zwei ihrer Flugzeuge zu schrauben, um im Einzelfall infizierte Ebola-Helferinnen und Helfer zur Behandlung nach Deutschland zu fliegen? Das ist entweder unglaubwürdig oder eine... Mehr...

 
6. Oktober 2014 Niema Movassat

Solidarität mit Geflüchteten in Essen

Am 03. Oktober fand eine Kundgebung zur Solidarisierung mit den Geflüchteten in Essen statt, auf der ich auch eine Rede hielt. Die jüngsten Vorkommnisse in Burbach und Essen, bei denen AsylbewerberInnen vom Wachpersonal misshandelt worden sind, sind die Spitze des Eisbergs einer menschenverachtenden Flüchtlingspolitik!  Mehr...

 
16. September 2014 DIE LINKE. Stadtteilgruppe im Bezirk 2

Einladung zum Stadtteilgruppen-Treffen

Auf dem nächsten Stadtteilgruppentreffen am Dienstag, 16.09.2014, um 19.00 Uhr im Hotel Rheinischer Hof (Hedwigstraße 11, Nähe Rüttenscheider Stern), stehen aktuelle Fragen der Bezirkspolitik auf der Tagesordnung.  Mehr...

 
8. September 2014 DIE LINKE. Essen

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Am Wochenende wählte DIE LINKE. Essen auf ihrer Jahreshauptversammlung ihren neuen Kreisvorstand. Es gab einen kleinen Wechsel an der Spitze: Die bisherige Sprecherin Barbara Rienas beendete nach zehnjähriger Tätigkeit ihre Vorstandsarbeit und trat nicht wieder an. Im Amt als Parteisprecherin bestätigt wurde die 22jährige Sonja Neuhaus, Studentin... Mehr...

 
28. August 2014 Niema Movassat

Niema Movassat spricht auf der Kundgebung zum Antikriegstag 2014 in Oberhausen

Der Essener Bundestagsabgeordnete Niema Movassat wird am Samstag, den 30. August 2014 zwischen 11 und 12 Uhr, an der Kundgebung zum Antikriegstag auf dem Friedensplatz gemeinsam mit vielen friedensbewegten Oberhausenerinnen und Oberhausener teilnehmen, um gegen die militaristische und expansive Außenpolitik der Bundesregierung zu protestieren. Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 256