14. Mai 2017 DIE LINKE. Essen

Linke lädt zur Wahlparty

"Ich bin zuversichtlich, dass wir den Einzug in den Landtag schaffen. NRW braucht eine soziale Kraft, die für die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung streitet. Dass die Armut im Ruhrgebiet auf Rekordniveau liegt, ist alarmierend", erklärt die Sprecherin der Essener Linken, Sonja Neuhaus. Zur Wahlparty am Wahlsonntag am 14. Mai, lädt Die Linke interessierte Bürgerinnen und Bürger ab 17 Uhr in das Linke-Büro in der Severinstr. 1 ein. "Wir warten auf die Wahlergebnisse und können uns dann hoffentlich zusammen über ein gutes Ergebnis freuen."

Neuhaus bescheinigt der Essener Linken einen engagierten Wahlkampf: "Wir haben in den letzten Wochen um jede Stimme geworben. Bis Sonntag werden wir über 120.000 Materialien verteilt, haben über 1.200 Haustürgespräche geführt und sind an über 70 Infoständen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch gekommen." Die gut besuchte Veranstaltung mit Sahra Wagenknecht und dem Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Christian Leye, am vergangenen Donnerstag sei das "Highlight" gewesen. "Bis zum Wochenende werden wir nochmal alles geben und bis zur letzten Sekunde für eine soziale und gerechte Politik werben."

Wer sich auf den letzten Metern im Wahlkampf einbringen wolle sei herzlich eingeladen, sich telefonisch oder per E-Mail beim Kreisverband zu melden. Die Wahlparty am 14. Mai ist presseöffentlich. Anwesend sein werden die Direktkandidat*innen Ezgi Güyildar, Jules El-Khathib und Sonja Neuhaus. Jasper Prigge wird in seiner Funktion als Pressesprecher der Landesverbandes auf der zentralen Wahlparty in Düsseldorf sein.