AKITIVISTINNEN-TREFFEN

AktivistInnen-Treffen ab dem 26. Januar jeden Donnerstags, um 19 Uhr. Beim AktivistInnen-Treffen der LINKEN in Essen werden politische Themen diskutiert und Aktionen geplant und vorbereitet. Er ist offen für jede*n die/der mit uns die Welt verändern will – egal ob Parteimitglied oder nicht und der Ort, wo alle die Aktiv werden wollen aufschlagen sollten. Im Heinz Renner Haus, Severinstraße 1, hinter dem Rathaus.

HIER KONTAKT AUFNEHMEN

Emailadresse bitte angeben, falls wir antworten sollen

KREISVORSTAND & PARTEITAG

Keine Termine gefunden

KREISPARTEITAG

Der Kreisparteitag des Kreisverbandes DIE LINKE. Essen findet einmal im Quartal statt und geht über mehrere Stunden. Die nächste Versammlung wird rechtzeitig bekannt gegeben. Mehr Infos gibt's bei den Veranstaltungen

LINKSJUGEND ['SOLID] RUHR

Die linksjugend ['solid] trifft sich Dienstags um 18.00 Uhr im Heinz-Renner-Haus in der Severinstr. 1, Essen-Zentrum (Nähe Rathaus).

Kontakt: ljs-essen@gmx.de.

DIE LINKE. Essen - Der Kreisverband

DIE LINKE. Essen steht für eine soziale, umweltfreundliche, demokratische und bürgernahe Politik

Die Realität in der Stadt Essen sieht anders aus: Essen ist eine tief gespaltene Stadt, fast jeder Fünfte lebt in Armut, bei den Kindern wächst annähernd jedes dritte arm auf. Die Altersarmut nimmt zu. Kita-Plätze fehlen ebenso wie Jugendeinrichtungen, bezahlbare, größere (Sozial-) Wohnungen sind Mangelware. Die Kürzungshaushalte der Stadt haben diese Situation in den letzten Jahren verschärft.

DIE LINKE benennt Alternativen. Sie will Sport- und Grünanlagen, den Öffentlichen Nahverkehr, kulturelle und soziale Einrichtungen nicht gefährden und die Haushaltsdefizite nicht auf die städtischen Beschäftigten abwälzen, denen bei einigen Tochtergesellschaften eine tarifgerechte Bezahlung vorenthalten wird.Auf der anderen Seite hat DIE LINKE nicht mitgetragen, dass eine Große Koalition im Rat für den völlig überzogenen Ausbau der Messe Essen 123 Mio. Euro ausgeben wollte. Diese Entscheidung wurde erst von einem von uns mit initiierten Bürgerentscheid gestoppt. Kürzungen auf der einen Seite und „Leuchtturmprojekte“ auf der anderen – das ist mit der LINKEN nicht zu machen!

Essen ist keine „wachsende Stadt“. Die Einwohnerzahl wird, wie im gesamten Ruhrgebiet, weiter zurückgehen. Diese Entwicklung birgt aber auch Chancen, gerade in so dicht besiedelten Stadtteilen wie in Altenessen, Altendorf oder Frohnhausen. Wir wollen eine lebenswerte Stadt für alle!

Und damit meinen wir auch alle, auch die vielen Menschen in Essen, die aus anderen Regionen oder Ländern kommen oder deren Eltern oder Großeltern migriert sind. Wir setzen uns für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander und die Anerkennung der Verschiedenheit aller Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft und für gleiche Rechte ein.

Wir wollen den politischen Skandal beenden, dass nicht alle Einwohnerinnen und Einwohner Essens im wahlberechtigten Alter an den Kommunalwahlen teilnehmen können – deshalb fordern wir aktives und passives Wahlrecht für alle ab 16 Jahren.

Der Kapitalismus und seine Auswirkungen sind kein Naturgesetz, ebenso wenig wie die von Bund und Land zu verantwortende Unterfinanzierung der Kommunen. DIE LINKE tritt ein für ein sozial gerechtes, demokratisches und selbstbestimmtes Miteinander aller Menschen. Gemeinsam mit vielen Essenerinnen und Essenern mischen wir uns ein, sind aktiv und praktizieren eine linke Politik im Rat, in den Bezirksvertretungen und in Initiativen, Bewegungen, auf der Straße.

Aus der Partei

23. November 2016 DIE LINKE. Essen

Türkei: Ende der Demokratie?

Seit dem Putschversuch hat sich die Türkei drastisch verändert. Die Pressefreiheit wird abgeschafft und die Opposition soll mundtot gemacht werden. Am 11. September wurden unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung insgesamt 28 Stadt- und Kreisverwaltungen abgesetzt und durch Treuhänder der AKP ersetzt. 24 der Betroffenen Stadtverwaltungen wurden Mehr...

 
29. September 2016 DIE LINKE. Essen-West

Kita-Plätze im Essener-Westen Mangelware?

De LINKE. Essen-West lädt Sie als Eltern, Träger von Kindertagesstätten oder Einrichtungen der Kindertagespflege sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 29. September 2016, um 19 Uhr in die Beratungsstelle des Vereins Kontakte e.V., Fohnhauser Platz 1 zu einem Austausch über die Betreuungssitutation in den Kindertagesstätten e Mehr...

 
24. September 2016 DIE LINKE. Essen

Arbeitsprogramm beschlossen - Voten für NRW-Landesliste vergeben

Der Kreisparteitag versammelte sich am Samstag, dem 24. September 2016, an unserem nun schon traditionellen Tagungsort im ChorForum e.V. in der Fischerstraße im Südviertel. Mehr...

 
22. September 2016 DIE LINKE. Essen

Treffen DIE LINKE. Essen-West (Altendorf, Frohnhausen, Holsterhausen, Fulerum, Haarzopf, Magarethenhöhe)

Hiermit möchte ich Euch recht herzlich zu unserem nächsten Treffen der LINKEN. Essen-West einladen. Mehr...

 
15. September 2016 DIE LINKE. Essen-West

Info-Stand zur Versorgung mit Kita-Plätzen
DIE LINKE Essen-West sucht am kommenden Samstag das Gespräch

Ende 2015 lebten in unserem Bezirk 5.000 Kinder im Alter bis zu 5 Jahren, damit ist der Bezirk in Essen der Spitzenreiter. Die Chance, einen Betreuungsplatz für sein Kind zu erhalten, ist auch davon abhängig, in welchem Stadtteil man wohnt. Frohnhausen erreicht z.B. eine Versorgungsquote von 32 % für unter 3-Jährige, Haarzopf ca. 44 %.“, so Heike K Mehr...

 
6. September 2016 DIE LINKE. Essen

Der nächste Kreisparteitag steht an

Hiermit laden wir Euch herzlich zum 3. Kreisparteitag und zur Delegierten-Wahlversammlung ein. Schwerpunkte des Tages sind: Diskussion und Beschlussfassung über das Arbeitsprogramm des Kreisverbandes bis 2018 und die Wahl der Delegierten zur Landesvertreter*innenversammlung, die im Dezember die Landesliste zur kommenden NRW-Wahl aufstellen wird. Mehr...

 
31. Mai 2016 Niema Movassat

Nein zu Kinderarmut, besonders am Kindertag

„Morgen ist weltweiter Kindertag, doch zu feiern gibt es nichts“, erklärt Niema Movassat, Essener Bundestagsabgeordneter der Partei DIE LINKE zum anstehenden Kindertag und den neuen Kinder Hartz IV Zahlen. Movassat weiter: Mehr...

 
30. Mai 2016 DIE LINKE. Essen-West

DIE LINKE Essen-West lädt zum Gespräch mit Frau Raskob am 9. Juni 2016

DIE LINKE Essen-West lädt ein zur öffentlichen Diskussion mit Frau Raskob über die Grüne Hauptstadt Essen am 9.06.2016, um 19 Uhr in die neue Begegnungsstätte des Mehrgenerati-onshauses, Kerckhoffstraße 22 b (Eingang gegenüber Lutherkirche). Zwar scheinen die Vorbereitungen für die Grüne Hauptstadt Europa in 2017 auf Hochtouren zu laufen, trotzdem  Mehr...

 
30. Mai 2016 DIE LINKE. Essen

„Les dat!“ – LINKE verteilen „Kommunistisches Manifest

Verteilaktionen sind ziemlich „in“. Erst verschenkten Salafisten in Essen ihren Koran, als Antwort darauf will die CDU das Grundgesetz unter die Leute bringen. „Da kann und will die Essener LINKE nicht abseits stehen“, erklärt Michael Steinmann, Sprecher der Essener Linkspartei. Man werde sich diesem Trend nicht verschließen und daher am Samstag in Mehr...

 
7. März 2016 DIE LINKE. Essen

Essener LINKE: "Erfolgreicher erster Kreisparteitag"

Ihren ersten Kreisparteitag hat die Essener LINKE am Samstag „sehr erfolgreich, mit kritischen, aber auch spannenden Diskussionen“ durchgeführt, wie die Partei mitteilt. Mehr als sieben Stunden debattierten die Linken über die aktuelle politische Lage in Deutschland und Essen, insbesondere die Flüchtlingssituation, über mehr soziale Gerechtigkeit Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 12